19.10.2015 / Allgemein / /

JCVP legt weiter zu

Die Junge CVP Kanton Schwyz hat an den Eidgenössischen Wahlen vom 18. Oktober 2015 zum zweiten Mal in Folge Wähleranteile gewonnen. Ihre vier Kandidatinnen und Kandidaten erzielten insgesamt tolle 3548 Stimmen und trugen damit zur Wiederwahl von Nationalrat Alois Gmür bei. Die Jungpartei zeigt sich indes enttäuscht über den Ausgang der Ständeratswahlen.

 „Mit der Wiederwahl von Alois Gmür haben wir das wichtigste Wahlziel erreicht. Dass wir weiter zulegen konnten, freut uns sehr,“ so Dominik Blunschy, Präsident der JCVP Schwyz.

Das Resultat ist das Ergebnis einer Listengestaltung mit vier ausgewiesenen Kandidierenden und einem äusserst aktiven Wahlkampf. Zwar wurde das Wahlziel von zwei Prozent mit einem Ergebnis von 1.6 Prozent Wähleranteilen nicht erreicht, trotzdem zeigt sich die JCVP zufrieden über den erneuten Zuwachs. Die Schwyzerinnen und Schwyzer haben das Engagement von lösungsorientierten Jungpolitikern erneut honoriert. Die JCVP dankt ihren Wählerinnen und Wählern herzlich.

Enttäuscht über Ausgang der Ständeratswahlen

Die JCVP ist enttäuscht über die deutliche Wiederwahl der beiden SVP-Vertreter im Ständerat. Deren Leistungsbilanz ist durchzogen. Leider haben es die Schwyzerinnen und Schwyzer verpasst, Politiker nach Bern zu entsenden, die einen Mehrnutzen für den Kanton Schwyz schaffen. Stattdessen werden die Anliegen unseres Kantons eine weitere Legislatur lang kaum Gehör erhalten. Nun gilt es auf einen Personalwechsel in vier Jahren zu hoffen, damit die Mehrheit der Schwyzerinnen und Schwyzer wieder im Stöckli repräsentiert wird.

Nächstes Ziel: Abschaffung der Polizeistunde

Die JCVP nimmt das gute Wahlresultat als Motivation, sich weiterhin für die Interessen der Jugendlichen und jungen Erwachsenen im Kanton Schwyz einzusetzen. Sie wird die erfolgreich gestartete Unterschriftensammlung zur Abschaffung der Polizeistunde weiterführen. Ziel ist es, die notwendigen Unterschriften bis im Frühling gesammelt zu haben, damit der Souverän schnellstmöglich über das Ansinnen entscheiden kann.

Die JCVP Schwyz freut sich über das tolle Resultat an den Nationalratswahlen 2015.

Die JCVP Schwyz freut sich über das tolle Resultat an den Nationalratswahlen 2015.